Suchoj Su-31

Verweise: SKS-94 Su-26 Su-29

Galerie

Geschichte:

Die Su-31 ist die einsitzige Version der Su-29. Der Erstflug der Su-31T fand im Juni 1992 statt und flog bereits im Juli 1992 bei den Kunstflugweltmeisterschaften. 1994 begann der Export. Ende der 1990er Jahre flog dann die einsitzige und mit dem Schleudersitz Zwezda SKS-94 ausgestattete Su-31M. Insgesamt wurden über 20 Exemplare der Su-31 aller Versionen produziert.

Technische Daten:

Typ : 

einsitziges Kunstflugzeug Su-31T {Su-31M}

Triebwerk : 

ein luftgekühlter 9-Zylinder-Sternmotor Wedenejew M-14PF mit 294 kW (400 PS) Leistung {ein luftgekühlter 9-Zylinder-Sternmotor Wedenejew M-14PF mit 294 kW (400 PS) Leistung}

Leistung : 

Höchstgeschwindigkeit 450 km/h {450 km/h}; Dienstgipfelhöhe 4.000 m; max. Reichweite 1.100 km {1.100 km}

Gewicht : 

Leermasse 700 kg {760 kg}; max. Startmasse 1.050 kg {1.100 kg}

Abmessungen : 

Spannweite von 7,80 m {8,20 m }; Länge 6,83 m {6,88 m}; Tragflügelfläche 11,83 m² {12,17 m²}

Versionen:

Su-31T :

Standardversion mit um 35° geneigtem Pilotensitz

Su-31Ch :

Exportversion der Su-31T mit zusätzlichen Flügeltanks

Su-31U :

Version der Su-31T mit einklappbarem Fahrwerk

Su-31M :

einsitzige Serienversion der Su-29KS mit einem Schleudersitz Zwezda SKS-94 und zusätzlichen Flügeltanks

 
letzte Änderung :  24.07.2015