Jakowlew Jak-152

Verweise: Jak-52 Jak-54 SKS-94 Su-49

Galerie

Geschichte:

Am Wettbewerb der russischen Luftwaffe zur Ablösung der Jakowlew Jak-52 beteiligten sich das OKB Suchoj mit der Su-49 und das OKB Jakowlew mit der Jak-152. Im Oktober 2001 fiel dann die Entscheidung zu Gunsten der Suchoj Su-49.

Der Entwurf der Jak-152 basiert auf der Jak-54. Die Jak-152 sollte mit dem Schleudersitz Zwezda SKS-94MJa ausgestattet werden. Der Entwurf der Jak-152 war der Su-49 fast ebenbürtig.

Technische Daten:

Typ : 

zweisitziger Basistrainer Jak-152

Triebwerk : 

ein luftgekühlter 9-Zylinder-Sternmotor Wedenejew M-14Ch mit 265 kW Leistung

Leistung : 

Höchstgeschwindigkeit 500 km/h; Dienstgipfelhöhe 6.000 m; max. Reichweite 1.000 km

Gewicht : 

Leermasse 860 kg; max. Startmasse 1.320 kg

Abmessungen : 

Spannweite von 8,82 m; Länge 7,22 m

 

 
letzte Änderung :  24.07.2015