Jakowlew Jak-41

Verweise: Jak-41 von 1948 Jak-141

Galerie

Geschichte:

Ab 1975 arbeitete des OKB Jakowlew an an einem überschallschnellen VTOL-Kampfflugzeug als Nachfolger der Jak-38, die Jak-41. Es wurden verschiedene Auslegungen untersucht. So gab es Entwürfe mit nur einem Triebwerk mit Schwenkdüse oder mit zwei zusätzlichen Hubtriebwerken. Ab 1986 änderten sich die Anforderungen. Ziel war jetzt ein V/STOL-Mehrzweckflugzeug mit der Fähigkeit auch Boden- bzw. Seeziele anzugreifen. So entstand auf der Basis der Auslegung mit zwei Hubtriebwerken und einem Triebwerk mit Schwenkdüse die Jak-41M, die spätere Jak-141.

 

(Die Bezeichnung Jak-41 wurde für das Projekt eines Abfangjäger früher schon einmal verwendet)

Versionen:

Jak-41 : 

Projekt eines überschallschnellen, bordgestütztes VTOL-Kampfflugzeugs; interne Bezeichnung Erzeugnis 48

Jak-41M : 

frühe Bezeichnung der Jak-141; interne Bezeichnung Erzeugnis 48M

Jak-41UT : 

Projekt einer Trainerversion der Jak-41M; interne Bezeichnung Erzeugnis 48U; nicht realisiert

 
letzte Änderung :  24.07.2015